KeePassX v2 Alpha unter Debian compilieren / installieren.

Mittlerweile gibt es schon die Alpha 4[1] von KeePassX[2] Version 2. Diese ist trotz der bis jetzt fehlenden Funkionen m. E. sehr gut nutzbar. Da es für Debian oder andere Linux Distributionen weder eine Anleitung noch eine Compilierte Version gibt hier eine kleine Anleitung in der Hoffnung hilfreich zu sein. :-)

Zu allererst installieren wir alles Wichtige um den Quelltext[3] selbst zu übersetzen (Kommandozeile starten):

su root
# root Passwort eingeben
cd /tmp
git clone git://github.com/keepassx/keepassx.git
cd /tmp/keepassx/
# Folgender Befehl ist _optional_. Wenn ihr die neuste Version haben wollt einfach weglassen bzw. mit dem Tag der entsprechenden Version ersetzen.
git checkout 2.0-alpha4
mkdir build
cd /tmp/keepassx/build/
cmake .. -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr/local -DCMAKE_VERBOSE_MAKEFILE=ON  
make -j2
checkinstall -D make install
exit
mkdir -p ~/Downloads/
cp -r /tmp/keepassx ~/Downloads/

Fertig. Nun kannst du ganz einfach in deinem Downloadordner in keepassx/build die ‘build_$DATUM-1_amd64.deb’ Datei mit GDebi (rechte Maustaste und GDebi anklicken) installieren und auch wieder vom System entfernen.

Starten könnt ihr keepassx entweder über die Kommandozeile oder ihr richtet z.B. über das Programm ‘alacarte’ (unter Gnome heißt das z.B. “Hauptmenü”) einen Starter ein, dass du auch drauf klicken kannst. :-)

Keine Angst. Wenn ihr die .deb Datei löscht könnt ihr KeePassX immer noch deinstallieren indem ihr folgendes tut:

su root
# root Passwort eingeben
aptitude remove keepassx

Quellen:


ACHTUNG: ‘checkinstall’ ist KEIN sinnvolles Werkzeug wenn ihr selbst .deb Pakete bauen und veröffentlichen wollt. ‘checkinstall’ wird hier nur verwendet, dass man KeePassX auch als Laie wieder sauber deinstallieren kann!
Mehr zu diesem Thema unter: http://wiki.debian.org/HowToPackageForDebian

One thought on KeePassX v2 Alpha unter Debian compilieren / installieren.

  1. Hi – this worked for me!

    Thanks for sharing – I would not have done it without your help.

    Greetings
    Daniel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *