chmod trivial

Definition:

  • u = Benutzer (User)
  • g = Gruppe (Group)
  • o = andere Benutzer (others)
  • a = alle (all)
  • r = lesen (read)
  • w = schreiben (write)
  • x = ausführen (execute)
  • + fügt die Rechte zu bestehenden hinzu
  • – entfernt die Rechte
  • = setzt alle rechte

Beispiele:

  • chmod o+x Ordner/Datei sorgt dafür, dass andere in den Ordner hineinsehen oder die Datei ausführen können.
  • chmod g-w Ordner/Datei sorgt dafür, dass die Gruppe zu der der Ordner oder die Datei gehört Ordner bzw. die Datei nicht verändern können.
  • chmod a=rw Datei sorgt dafür, dass jeder die Datei lesen und verändern kann.

Alternativ ist es auch möglich die Rechte auch anders anzugeben[1]. Aber so ist es denk ich mal für Einsteiger am einfachsten.

man chmod ftw! :D


[1] http://en.wikipedia.org/wiki/Chmod#Usage

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *